Kontakt
Icon Glühbirne - A. und H. Kramer

Störsicher Übertragen mit dem Ethernet Medienkonverter

Den Anschluss von kostengünstiger Polymer- und HCS/PCF-Faser ermöglicht der neue Medienkonverter FL MC EF 660 SCRJ von Phoenix Contact.

Ethernet Medienkonverter von Phoenix Contact

Die optische Übertragung von Daten über Lichtwellenleiter befreit von elektromagnetischer Beeinflussung und bietet eine vollständige Potenzialtrennung auf dem Übertragungsweg. Sie sind daher insbesondere für Ethernet-Anwendungen geeignet.

Der speziell für Profinet konzipierte SC-RJ Stecker erlaubt die einfache Selbstmontage ohne spezielle Fachkenntnisse. Die in der Übertragung transparenten Geräte verfügen über eine kurze Verzögerungszeit (Latenz) von 60 ns. Das ist speziell für zeitkritische Ethernet-Protokolle vorteilhaft. Neben zahlreichen Diagnose LEDs verfügen die Medienkonverter über die LFPT-Funktion (Link Fault Pass Through). Diese sichert eine permanente und durchgängige Überwachung der Verbindung. Bei Linkverlust können Redundanz-Mechanismen direkt zum Einsatz kommen. Eine integrierte LWL-Diagnose signalisiert kontinuierlich die Empfangsleistung mit einem LED-Bargraph. Zusätzlich lassen sich über zwei potenzialfreie Schaltausgänge Faserbruch oder das Erreichen der Systemreserve auslesen.